Höhere Berufsfachschule für Pflege in Rostock

Daten und Fakten zur Ausbildung

Berufsbezeichnung

staatlich anerkannte*r Pflegefachmann* Pflegefachfrau

Tätigkeitsfelder

In Krankenhäusern und Kliniken, aber auch im ambulanten Umfeld

Abschluss

Staatliche Prüfung 

Dauer

Dauer 3 Jahre. Liegen bestimmte berufliche Vorkenntnisse vor, kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden. Hierüber entscheidet die zuständige Behörde.

Ausbildungsbeginn

jährlich

Zugangsvoraussetzungen

Realschulabschluss (oder ein als gleichwertig anerkannter Schulabschluss) oder erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung ode Hauptschulabschluss (oder ein als gleichwertig anerkannter Schulabschluss) mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflege- oder Krankenpflegehilfe

Die Ausbildung an unserer höheren Berufsfachschule für Pflege in Rostock

Die Pflege ist ein komplexer Prozess, welchen Sie als ausgebildete*r Pflegefachfrau*mann organisieren, gestalten und steuern. Dabei tragen Sie eine hohe Verantwortung für Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen. Sie sichern durch Selbstreflektion und Erkennen der eigenen Kompetenzen die Pflegequalität in den verschiedensten ambulanten und stationären Einrichtungen. Im Pflegealltag sind Einfühlungsvermögen, Empathie und Kommunikationsstärke besonders gefragt.

Sie möchten in diesen verantwortungsvollen Gesundheitsfachberuf starten? Dann beginnen Sie jetzt Ihre berufsbegleitende Ausbildung in einem unserer Partnerbetriebe!

 

vielseitig

Das macht uns aus

individuell

Die Medizinische Akademie kann auf nahezu 40 Jahre Bildungserfahrung zurückgreifen. Mit deutschlandweit mehr als 17 Schulen an 34 Standorten weist die Medizinische Akademie stetiges und solides Wachstum auf, die innovativen und qualitativ hochwertigen Angebote werden stetig weiterentwickelt und den aktuellen Anforderungen angepasst.

  • Ausbildungsbegleitend den Bachelor of Science in Angewandter Therapiewissenschaft in Kooperation mit der IB Hochschule erwerben.

  • Als private Institution bieten wir Ihnen eine Menge Vorteile: Kleine Klassen garantieren eine familiäre und individuelle Lernatmosphäre.

  • Ab ins Ausland: In enger Zusammenarbeit mit Erasmus Plus, dem Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union, bietet die Medizinische Akademie eine Vielzahl von Auslandsprojekten und –praktika an.

  • Unser Träger: Der Internationale Bund (IB) ist einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung.

Unser Team

Frau Dörte Dietz

Gesamtschulleiterin

Telefon: 0381 – 1271140

E-Mail: doerte.dietz@ib.de

Frau Kathrin Rachow

Fachrichtungsleiterin

Telefon: 0381 – 1271131

E-Mail: kathrin.rachow@ib.de

Frau Dr. Elke Melz

Lehrkraft

Telefon: 0381 – 1271131

E-Mail: elke.melz@ib.de

Frau Stefanie Krause

Lehrkraft

Telefon: 0381 – 1271131

E-Mail: stefanie.krause@ib.de

Bildergalerie

Zurück
Nächstes

Zugangsvoraussetzungen

Was Sie mitbringen sollten

  • Führungszeugnis (zum Ausbildungsbeginn, nicht älter als 3 Mon.)

  • Impfung gegen Masern und Hepatitis B

  • Ärztliches Attest über die Berufseignung

  • Persönliche Eignung

Wir beraten gerne!

Falls Sie Fragen haben zum Bewerbungsverfahren, zu den Kosten der Ausbildung oder Unterstützung benötigen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf oder laden Sie unser Infomaterial herunter.

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit einer kurzen Begründung warum Sie die Ausbildung ergreifen möchten

  • tabellarischer Lebenslauf mit vollständiger Darstellung des Bildungsweges

  • Eine Kopie Ihres letzten Zeugnisses

Informationen zum Masernschutz

Ab dem 1.3.2020 gilt das Masernschutzgesetz. Für Sie als (zukünftige) Schüler*in bedeutet dies, dass Sie eine Immunität (Nachweis einer durchgemachten Masererkrankung) oder einen bestehenden Impfschutz durch ärztliches Attest bei Ihrer Schule nachweisen müssen. Ein Muster-Attest zur Vorlage bei Ihrem Arzt erhalten Sie von uns im Zuge Ihrer Bewerbung.

Ausbildungsverlauf

Ausbildung

Ein familiäres Lernumfeld und praxisnahe Lernangebote bilden eine sichere Brücke zwischen theoretischen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen. Unterricht mit vielfältigen Methoden, Teamarbeit und Dozenten, die sich in der Praxis auskennen – das alles bieten wir Ihnen an unserer höheren Berufsfachschule für Pflege. Jede*r kann sich bei uns wohlfühlen. Wir möchten Sie bei Ihrer Weiterentwicklung unterstützen und die Reifung als Persönlichkeit für den Beruf fördern. Dabei richten wir uns nach den Anforderungen der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegefachkräfte.

Folgende Schwerpunkte werden vermittelt:

  • Optimierung der Pflegeprozesse 
  • Qualitätssicherung 
  • Umsetzung von medizinischen Maßnahmen
  • Ethik
  • Dokumentation
  • Anleitung und Beratung 

Ausbildungsziel

Sie sind in der Lage, den individuellen Pflegebedarf von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen zu erheben und festzustellen. In Ihrer Verantwortung liegen die Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses sowie die Analyse, Dokumentation, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege. Ziel ist eine professionelle kompetenzorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in unterschiedlichen Pflege- und Lebenssituationen und in den verschiedenen institutionellen Versorgungskontexten der Pflege.

Ausbildungsverlauf

1. Ausbildungsjahr

Duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb (700 Stunden Theorieunterricht in der Berufsschule teilen sich auf in 2 Unterrichtstage /Woche und bis zu 7 Wochen Intensivunterricht über das Schuljahr verteilt)  

 

2. Ausbildungsjahr

Duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb (700 Stunden Theorieunterricht in der Berufsschule teilen sich auf in 2 Unterrichtstage /Woche und bis zu 7 Wochen Intensivunterricht über das Schuljahr verteilt)  

 

3. Ausbildungsjahr 

Duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb (700 Stunden Theorieunterricht in der Berufsschule teilen sich auf in 2 Unterrichtstage /Woche und bis zu 7 Wochen Intensivunterricht über das Schuljahr verteilt)  

 

Kontakt und Anfahrt

Medizinische Akademie

Höhere Berufsfachschule für Pflege

Bootsbauerweg 1

18109 Rostock

Telefon 0381/ 12711-40

Telefax +49 381 12711-50 

rostock@ib-med-akademie.de 

Kontakt und Anfahrt

Google MapsHiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung über Google Maps um die interaktive Karte anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Die Berufsfachschule für Kranken- und Altenpflegehilfe in Rostock ist ein Bildungsangebot des IB Nord.