+++ Aktuelle Informationen zum
Thema Coronavirus +++

Auf gesunden Füßen in ein selbstbestimmtes Leben

18.12.2019 Der monatliche Termin bei der IB Medizinischen Akademie Schule für Podologie in Mannheim gehört für die Bewohner von Haus Bethanien zu den absoluten Highlights: Dort kümmern sich die angehenden Podolog*innen fachkundig um die Füße der ehemals wohnungslosen Männer und sorgen so dafür, dass diese wieder schmerzfrei gehen können und sich wohlfühlen auf den eigenen, gesunden Füßen.

Der monatliche Termin bei der IB Medizinischen Akademie Schule für Podologie in Mannheim gehört für die Bewohner von Haus Bethanien zu den absoluten Highlights: Dort kümmern sich die angehenden Podolog*innen fachkundig um die Füße der ehemals wohnungslosen Männer und sorgen so dafür, dass diese wieder schmerzfrei gehen können und sich wohlfühlen auf den eigenen, gesunden Füßen.

Die Kooperation zwischen der Schule für Podologie und dem Haus Bethanien besteht bereits seit einem Jahr, das soziale Projekt ist inzwischen fest etabliert an der Schule. Schulleiterin Katharina Steffen betont:"Die Arbeit mit den Männern aus dem Haus Bethanien ist für uns eine Herzensangelegenheit."

Nicht nur die ehemals wohnungslosen Männer freuen sich auf die Termine bei den angehenden Therapeutinnen. Auch die zukünftigen Podolog*innen möchten die Zeit mit den Männern aus dem Haus Bethanien nicht missen: Sie erfahren von ihnen ein großes Maß an Wertschätzung und Dankbarkeit, werden gelobt und spüren, dass die Männer die Therapiesitzungen bei ihnen genießen. Das freut die Schüler*innen natürlich, schließlich möchte jede*r hin und wieder bestätigt und gelobt werden.

Haus Bethanien ist eine Einrichtung, die Menschen vom Rand der Gesellschaft betreut, sie dabei unterstützt und fördert, ein sinnvolles und so weit wie möglich selbstbestimmtes Leben zu führen. Die engagierten Mitarbeiter*innen von Haus Bethanien verstehen ihre Arbeit als einen Ausdruck christlicher Nächstenliebe. Heidi Nieke, geschäftsführender Vorstand von Haus Bethanien, freut sich auch über die Bereitschaft der Podolog*innen, zu helfen: "Die von uns betreuten Männer lieben die Termine an der Schule für Podologie, und wir sind erleichtert, dass es vielen Füßen jetzt gut geht."