Fortbildung / Weiterbildung

Wir bilden aus, wir bilden weiter!

Gemäß diesem Motto unterhält die Medizinische Akademie einen eigenen Bereich für Fort- und Weiterbildung mit bundesweiten Angeboten an vielen Standorten der IB-Medizinischen Akademie.

Abgestimmt auf unsere schulischen Schwerpunkte werden insbesondere für die Berufsgruppen der Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und Podologie grundständige und aufbauende Fort- und Weiterbildungen angeboten.

Unsere qualitativ hochwertigen und zertifizierten Fortbildungsthemen richten sich an alle fertigen Therapeutinnen und Therapeuten aus den unterschiedlichen Gesundheitsfachberufen aber auch an alle Schülerinnen und Schüler der IB-Medizinischen Akademie und Studentinnen und Studenten der IB- Hochschule.

Fortbildungsverpflichtung und Vergabe von Fortbildungspunkten

Für die Sicherstellung der Qualität der Heilmittelerbringung im jeweiligen Heilmittelbereich ist es notwendig, dass sich alle an der ambulanten Heilmittelversorgung beteiligten Therapeuten in Heilmittelpraxen und Einrichtungen nach § 124 Abs. 3 SGB V zielgerichtet regelmäßig fortbilden (Anlage 3 zum vdek-Rahmenvertrag vom 01.04.2013).

Die IB Medizinische Akademie vergibt die Fortbildungspunkte für ihre anerkennungsfähigen Fortbildungen entsprechend der in den Anlagen Fortbildung zu den Rahmenempfehlungen zur Heilmittelversorgung gemäß § 125 Abs. 1 SGB V genannten Kriterien. Die Anerkennung der Fortbildungspunkte erfolgt allein durch die Verbände der Krankenkassen.

Ausbildungsbegleitende Fortbildungen

An der IB-Medizinischen Akademie haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bereits während der Ausbildung an Fortbildungen teilzunehmen und hierfür die entsprechenden Zertifikate zu erlangen.

Zusammen mit dem Abschluss der Ausbildung und den erworbenen zusätzlichen Qualifikationen sind die Absolventinnen und Absolventen für den Arbeitsmarkt bestens vorbereitet und können erfolgreich in das Berufsleben einsteigen.

Zu den Fortbildungen