Alltagsorientiertes Üben bei mittelschweren Aphasien

Das Seminar umfasst die spezifischen Beeinträchtigungen sprachlicher Verarbeitungsprozesse und begleitender allgemein-kognitiver Teilleistungen bei mittelschweren Aphasien.

Die TeilnehmerInnen erhalten Einblicke in die Prozesse, die bei sprachlicher Kommunikation aktiviert werden und speziell bei mittelschweren Aphasien gestört sein können. In der Folge wird ein umfassendes Übungsrepertoire vorgestellt, das auf die Reaktivierung der gestörten Prozesse abzielt. Dabei soll u.a. erkennbar werden, wie sich sprachliche Leistungen und allgemein-kognitive Voraussetzungen beim Kommunizieren gegenseitig bedingen und beim Üben ineinandergreifend verbessern. Das Übungsgeschehen ist in einen alltagsorientierten Therapiezyklus eingebettet, der sowohl aus sprachfokussierten situationsbezogenen Übungen als auch aus der verstehens- und handlungsorientierten Arbeit mit Texten sowie aus schriftlichen und mündlichen Transferübungen besteht.

Ziel der Therapie ist es, bei den Betroffenen sprachlich-kommunikative Prozesse zu aktivieren und sie dadurch auf Alltagssituationen mit ihren typischen Handlungs- und Entscheidungsmustern vorzubereiten.

Inhalt:

  • Spezifische Beeinträchtigungen bei mittelschweren Aphasien
  • Alltagsorientierter Therapiezyklus
  • Sprachfokussierte situationsbezogenen Übungen
  • Verstehens- und handlungsorientierte Arbeit mit Texten
  • Schriftliche und mündliche Transferübungen

Zertifikate

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung „Alltagsorientiertes Üben bei mittelschweren Aphasien“ der IB Medizinische Akademie.

Zielgruppe

TherapeutInnen, die mit aphasischen PatientInnen arbeiten.

Fortbildungen im Überblick

  • Datum Freitag, 13.11.2020: 13:00 - 18:00 Uhr
    Samstag, 14.11.2020: 09:00 - 16:30 Uhr
    Ort IB GIS gGmbH Medizinische Akademie
    Schule für Logopädie
    Schönauer Str. 4
    79115 Freiburg
    Seminarnummer 20030903
    Seminargebühr Extern: 195,00 €
    Für Teilnehmer, Ehemalige und Mitarbeiter der IB Medizinische Akademie: 156,00 €
    Fortbildungspunkte: 14
    Anmeldeschluss 16.10.2020
    Seminarleitung Dr. Ingrid Weng, Klinische Linguistin (BKL)
    Sonstiges Für die Anmeldung nutzen Sie bitte die Seminaranmeldung. Vielen Dank.